Selbstbefriedigung hat keinerlei negativen Einfluss auf deinen Körper. Im Gegenteil: Du lernst ihn dadurch besser kennen und bekommst ein Gefühl dafür, wie er auf sexuelle Phantasien und Berührungen reagiert. Für deine ersten zweisamen sexuellen Erfahrungen kann das sehr hilfreich sein.

Das hängt sicher auch mit der Schwere des Vorfalls zusammen. Aber auch Jugendliche, die oft geschlagen werden, trennen sich nicht immer gleich. Die Scham ist groß, wenn Mädchen oder Jungen Opfer von Gewalt geworden sind.

Süddeutsche zeitung partnersuche

Sommer-Team: Das sieht kein Mensch. Liebe Leyla, mach Dir keine Sorgen. Du kannst Dich so oft selbstbefriedigen, wie Du willst: Niemand kann Dir das ansehen. Auch kein Frauenarzt.

Habt keine Angst, auch deutlich zu sagen, wo ihr gerne angefasst werden würdet. Das mag wenn man sowas zum ersten Mal laut ausspricht eigenartig wirken und klingen, aber nur Mut. Nehmt euch dabei nicht zu erst. Ein freches Grinsen macht deutlich, dass ihr Spaß wollt und habt. Seid aufmerksam für die Reaktionen eures Partners.

Süddeutsche zeitung partnersuche

Dieser Moment des Kusses: Du schließt die Augen, eure Lippen berühren sich fast. Halte einen Moment inne, zöger ihn hinaus, bis es nicht mehr auszuhalten ist. Eure Lippen berühren sich so sanft, dass es kitzelt. Öffne langsam deinen Mund.

Sommer-Team sagen dir, ab wann Selbstbefriedigung okay ist. Es ist völlig egal, wann du mit Selbstbefriedigung beginnst - da gibt es keine Altersgrenze. Du kannst es einfach tun, wenn du Lust drauf hast. Für Süddeutsche zeitung partnersuche gibt's weder Regeln noch ein bestimmtes Ziel, das du erreichen musst. Sich zu befriedigen bedeutet erst mal nur, dass du mit deinem Körper etwas tust, was dich zufrieden macht, dir also gut gefällt.

Süddeutsche zeitung partnersuche